Was ist Diabetes Mellitus Typ 2

Diagnosekriterien Diabetes mellitus:

Die aufgelisteten Diagnosekriterien entsprechen den Empfehlungen der internationalen Diabetes-Fachgesellschaften (IDF, ADA, EASD usw.) und der WHO:

Messgröße venöse Plasmaglukose:

  • Gelegenheitsplasmaglukosewert von ≥ 11,1 mmol/l (≥ 200 mg/dl)

oder

  • Nüchternplasmaglukose von ≥ 7,0 mmol/l (≥ 126 mg/dl) (Fastenzeit 8–12 Stunden)

oder

  • oGTT-2-h-Wert im venösen Plasma ≥ 11,1 mmol/l (≥ 200 mg/dl)

oder

  • Messgröße HbA1c-Wert: HbA1c-Wert ≥ 48 mmol/mol Hb (HbA1c-Wert ≥ 6,5 %)

Quellen:

- S2k-Leitlinie: Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Alter; 2. Auflage; Deutsche Diabetes Gesellschaft; AWMF-Registernummer: 057–017

PUSHING THE BORDERS – Breakthrough digital therapeutics at the intersection of software and biotechnology.