Die Energiebilanz beschreibt das Verhältnis von zugeführter Energie und verbrauchter Energie. Bei einer ausgeglichenen Energiebilanz führt man dem Körper so viel Energie zu, wie er benötigt. Bei einer positiven Energiebilanz ist das Gleichgewicht gestört und es wird mehr aufgenommen als verbraucht wird. Der Abnehmprozess kann nur über eine negative Energiebilanz erfolgen.

Energie nehmen wir immer in Form von Kalorien auf. Auf einigen Lebensmitteln ist die Energie neben den Kalorien auch in Joule angegeben, das ist einfach eine andere Einheit.

Bedarf

Der Bedarf eines jeden Menschen richtet sich nach seinem Grund- und Leistungsumsatz. Das bedeutet, dass ermittelt wird, wieviel Energie der Körper im Ruhezustand und wieviel er bei Aktivität benötigt. Davon lässt sich ableiten, wieviel Energie der Körper in Form von Kalorien für seinen Stoffwechsel benötigt. Je mehr man sich bewegt, desto mehr Energie benötigt man auch. Ein durchschnittlicher Mensch benötigt ca. 2000 Kilokalorien (kcal) pro Tag. Deshalb sind auf vielen Etiketten von Lebensmitteln auch Referenzmengen für einen Tagesbedarf von 2000 kcal angegeben. Wenn du deinen individuellen Bedarf kennst, kannst du diese Tabellen nutzen, um ungefähr abzuschätzen, wie viel Prozent deines Tagesbedarfs an verschiedenen Nährstoffen du mit dem Lebensmittel deckst. Achte dabei immer darauf, auf welche Portionsgröße sich diese Tabelle bezieht, häufig sind die Portionsgrößen sehr klein.

Negative Energiebilanz

Eine negative Energiebilanz zu erreichen, ist das Ziel jeder Therapie bei Adipositas. In allererster Linie erreicht man dies über eine Ernährungsumstellung und eine Reduktion der gegessenen und getrunkenen Kalorien. Sport beziehungsweise ausreichend Bewegung kann dabei unterstützen. Durch regelmäßige, körperliche Aktivität wird der Fettstoffwechsel angekurbelt, indem der Körper aus den Fettreserven Energie freisetzt. Wenn Bewegung dann noch für eine negative Energiebilanz sorgt, können Fettdepots abgebaut werden.

Quellen:

1. Sgrò P, Emerenziani GP, Antinozzi C, Sacchetti M, Di Luigi L. Exercise as a drug for glucose management and prevention in type 2 diabetes mellitus. Curr Opin Pharmacol. 2021 Aug;59:95–102. doi: 10.1016/j.coph.2021.05.006. Epub 2021 Jun 26. PMID: 34182427.

2. Ausgewählte Fragen und Antworten zur Energiezufuhr — DGE

PUSHING THE BORDERS – Breakthrough digital therapeutics at the intersection of software and biotechnology.